Kantersieg gegen den FV Germersheim

01.08.2016

Bavaren feiern Kantersieg gegen den FV Germersheim mit einem 13:2!

Bereits nach 12 Minuten war klar in welche Richtung das Spiel geht. 2 x Daniel Kunzelmann und Dennis Knoll sowie Alexander Rüster waren die Torschützen zum 4:1. Vor der Pause erhöhte erneut der heute überragende Daniel Kunzelmann mit zwei Treffern sowie ein Eigentor des Germersheimer Torhüters auf den Halbzeitstand von 7:1.

Noch vor der Halbzeit überschatteten zwei Situationen den Spielverlauf. Ein Germersheimer Spieler verdrehte sich das Knie und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus transportiert werden. Noch schlimmer erwischte es unseren Spieler Marc Henigin der nach einem heftigen Zusammenprall mit einem Germersheimer Spieler kurz das Bewusstsein verlor.  Er musste mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Ludwigshafen geflogen werden.

Die zweite Halbzeit begann etwas verhaltener. Die Gedanken an den verletzten Mannschaftskameraden konnte man der Mannschaft anmerken. Niklas Schoppik, Kevin Frey, Timo Guldenschuh, Anil Akal und erneut Alex Rüster legten in der zweiten Hälfte nach.

Germersheim war total überfordert und musste verletzungsbedingt mit 9 Spielern die Partie beenden.

Phasenweise zeigte die Mannschaft ein sehr gutes Kombinationsspiel.

Wir wünschen unserem Spieler Marc Henigin eine gute Genesung und hoffen ihn bald wieder in unseren Reihen zu haben !


  • 1