Fussball.de

Ergebnisse, Spielplan, Tabelle:

Aktivität

1. Mannschaft: B-Klasse Südpfalz Ost Fussball.de 

2. Mannschaft: D-Klasse Südpfalz Ost Fussball.de 

Bavaren unterliegen in Landau-West verdient mit 1 : 3 !

Nach dem tollen Heimsieg gegen Steinfeld konnten die Bavaren nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und unterlagen nach einer über weite Strecken unterdurchschnittlichen Vorstellung am gestrigen Sonntag beim SV Landau-West mit 1 : 3. Das Spiel der Blau-Weißen stockte hierbei quasi vom Anpfiff weg; die komplette Mannschaft schien über die gesamten neunzig Minuten hinweg zu dem kleinen und engen Rasenplatz der „Westler“ schlichtweg keinen Bezug zu finden. Während man nach vorne fast durchweg zu umständlich und unpräzise spielte, waren unsere Jungs umgekehrt in der Rückwärtsbewegung oftmals zu weit weg vom Gegenspieler und gestatteten den Gastgebern unverständlicherweise zu viel Raum, den diese wiederum geschickt zu diversen Torschüssen nutzen konnten. Vielleicht wäre das Spiel anders gelaufen, hätte ein Fernschuss von Uzungelis in der 20. Minute den Weg ins Tor gefunden, doch der Ball klatschte ans Aluminium. Auf der anderen Seite verwerteten die SV-Stürmer gekonnt zwei ihrer Torgelegenheiten und „netzten“ zur beruhigenden 2 : 0 Pausenführung für Landau (20. und 44.).

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Bavaren nun agiler, ohne indes zu überzeugen, während die Gastgeber das Ergebnis schlicht verwalteten und auf Konter lauerten. Mitte der zweiten Spielhälfte hatte „West“ die Möglichkeit das Spiel vorzeitig zu entscheiden, konnte aber die sich bietenden Kontergelegenheiten nicht zum Torerfolg nutzen. Auf der Gegenseite erzielte FC-Torjäger Wagner per Kopf den 1 : 2 Anschlußtreffer für die Bavaria, doch zu spät (78.). Mehr als ein weiterer Lattentreffer durch den eingewechselten Veitinger (85.) sollte letztlich nicht mehr herausspringen. Kurz vor Spielende mussten die Bavaren nach einem von beiden Seiten harten Einsteigen im Strafraum noch eine unverständliche Gelb-Rote Karte für FC-Innenverteidiger Wangui, sowie einen mehr als umstrittenen Foulelfmeter hinnehmen, den die Gastgeber souverän zum 3 : 1 Endstand verwandelten (90.). Alles in allem ein verdienter Heimsieg einer keinesfalls glänzenden aber kompakt auftretenden „West“-Elf gegen an diesem Tage indisponiert spielende und resigniert wirkende Bavaren.

 Die Bavaren spielten in folgender Aufstellung:

Keiber – Gol Fajardo, N. Wangui, T. Guldenschuh, B. Fischer (50. Veitinger) – Wolf, T. Fischer – Labbe (75. K. Guldenschuh), Uzungelis, G. Wangui – Wagner.

Es fehlten: Babilon, Bösl, K. Podymiak, Dressler, Doll (allesamt verletzt)

zurück zu den Spielberichten